das Team

Miriam Wettstein - Kommissarin 

ist in Basel geboren und aufgewachsen. Nach der Matur studierte sie Gesang in Lausanne und Bern sowie an Opernstudios in Genf und Zürich. Neben dem traditionellen Repertoire gilt ihr besonderes Interesse der zeitgenössischen Musik. Dank der Gestaltungskraft und Ausdrucksvielfalt ihrer Stimme schrieben verschiedene Komponisten Werke für sie.

Miriam Wettstein ist regelmässig als Solistin tätig, z.B. mit dem Neuen Orchester Basel, der Knabenkantorei Basel und in Kammermusikformationen, wie beispielsweise dem Quartetto di Lugano.

Miriam Wettstein lebt mit ihrer Familie in Luzern und unterrichtet u.a. an der Musikschule Malters.

Leandra Wolf - 1. Violine

 

Aufgewachsen in einer Musikerfamilie, absolvierte Leandra Wolf nach Matura und dem Anglistik-Grundstudium das Lehr-und Konzertdiplom an der Musikhochschule Luzern (Daniel Dodds). Ihr musikalisches Gebiet umfasst sowohl die aktive freischaffende Mitgliedschaft in mehreren zentralschweizer Berufsorchestern wie dem 21st Century Orchestra, der Camerata Luzern, den Festival Strings, dem Orchester der Operette Sursee und der Zuger Sinfonietta - sowie auch die intensive Pflege kammermusikalischer Formationen wie dem Salonquartett "La Serenata" und dem Duo "Dual Focus". Nebst zahlreichen Auftritten in der Zentralschweiz führte sie ihre Konzerttätigkeit auch nach London (Dual Focus) und Südamerika (Festival Strings), sowie in diesem Oktober nach New York (21st Century Orchestra). Leandra Wolf unterrichtet Violine an den Musikschulen Menziken und Reinach AG.

Yvo Wettstein - 2. Violine

 

wuchs im Tessin auf und studierte Violine an der Musikhochschule CSI in Lugano bei Carlo Chiarappa. 1997 absolvierte er das Lehrdiplom.

Im 2000 Konzertreiffediplom bei Pierre Amoyal in Lausanne und im 2002 Solistendiplom bei Giuliano Carmignola an der Musikhochschule Luzern.

Er belegte Meisterkurse am Mozarteum, sowie in Paris und Brügge bei Gérard Poulet und Luca Pfaff. Wettstein spielte interim mit dem Tonhalle-Orchester Zürich; er war von 2002 bis 2009 fixes Mitglied der Festival Strings Lucerne.] Prägend ist die enge Zusammenarbeit mit dem Schweizer Komponisten Alfred Knüsel (* 1941); mehrfach interpretierte er dessen Werke und spielte Uraufführungen von dessen Kompositionen.

Unterrichtet Violine an der Musikschule in Hergiswil.

Nicole Bucher - Bratsche

 

Geboren 1975 in Luzern und aufgewachsen in Zug. Sie studierte Viola an der Musikhochschule Luzern (Lehrdiplom 1999) und interkulturelle Kommunikation an der Universität Luzern (Master of Advanced Studies 2006). Weiterer Bratschenunterricht bei Michel Rouilly an der Zürcher Hochschule der Künste ergänzte ihre Ausbildung. 

 

Nicole Bucher ist Mitglied des 21st Century Orchestras Luzern und der Camerata Musica Luzern. Zudem ist sie Co-Leiterin der BaBeL Strings Luzern.

Graziella Carlen - Violoncello

 

Geboren 1979. Graziella Carlen ist Cellistin (Hochschule der Künste Bern/Biel, Abschluss 2003), Lehrerin für Musikalische Grundschule (Musikhochschule Luzern, Abschluss 2005) und Musikvermittlerin und Konzertpädagogin (MAS,  ZHdK, Abschluss 2011). Nebst der Tätigkeit als freischaffende Cellistin in verschiedenen Kammerformationen, eigenen Kinder- Musiktheatern und dem Unterrichten im Kanton Luzern, ist sie Co-Leiterin der BaBeL Strings Luzern und des Sommer – Musiklagers der Jeunesses Musicales de Suisse. 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now